AK Sinti/Roma und Kirchen

in Baden-Württemberg

2016: Porajmos und "Nachkriegs"erlebnisse bei Sinti

Nürtinger Beispiele. Nürtinger Neckarrealschule.

Am 13. Dezember waren Robert Reinhardt und Manuel Werner in der Nürtinger Neckarrealschule. Sie stellten den Porajmos anhand des Schicksals des Sintijungen Anton Köhler vor, der 1932 in Nürtingen geboren wurde und 1944 in Auschwitz-Birkenau ermordet wurde. Robert Reinhardts Vater wurde in der Zeit des NS-Regimes in das KZ Dachau verbracht. 1946 erhielt die Familie in Nürtingen eine Wohnung im Dachgeschoss der Mörikeschule. Dort richtete die Mutter von Robert Reinhardt eine Bürstenfabrikation ein, die bald über zehn Mitarbeiterinnen Arbeit gab. Robert Reinhardt berichtete auch, wie es ihm in der Schule ging. Dazu beantworteten Robert Reinhardt und Manuel Werner zahlreiche Fragen der Schülerinnen und Schüler.

  

Siehe hierzu auch den Bericht in der STATTzeitung von Nürtingen vom 14.11.2016:  Robert Reinhardt, ein in Nürtingen geborener Sinto, erzählte, wie es seiner Familie in der NS-Zeit und danach erging.